Header-Bild

Brigitte Zypries - Bundestagsabgeordnete für Darmstadt-Dieburg

Thomas Ulmer

Von der Uni in den Bundestag - auch wenn es „nur“ als Praktikant ist. Von Mitte April bis Ende Mai hatte ich Gelegenheit, die Arbeit im Abgeordnetenbüro unserer Bundesjustizministerin Brigitte Zypries kennen zu lernen. Durch anderweitige Praktika kannte ich bereits das Paul- Löbe- Haus, den Reichstag sowie die anderen Räumlichkeiten des Parlamentsviertels. Auch die Arbeit in einem Abgeordnetenbüro war für mich nicht völlig neu, aber es ist dennoch ein beachtlicher Unterschied, arbeitet man für ein Mitglied des Bundeskabinetts. Man ist automatisch viel näher an der Exekutive „dran“ und hat außerdem einen „direkten Draht“ ins Ministerium. Neben den üblichen alltäglich anfallenden Aufgaben im Büro stand eindeutig der Kontakt mit Bürgern im Vordergrund. Sei es durch Bürgeranfragen oder durch die zahlreichen Besuchergruppen, die hier in Berlin zu Besuch waren. Auch die Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel in Form des „Briefs aus Berlin“, hat mir viel Spaß gemacht.

Für mich persönlich waren die sechs Wochen hier im Büro genau das Richtige zum Ende meines Studiums. Nach dem vielen theoretischen Lernen kam ich wieder in Kontakt mit praktischer und konkreter politischer Arbeit. Sicherlich ist das Praktikum auch eine gute Einstimmung auf das künftige Berufsleben gewesen, das hoffentlich bald für mich beginnt!

 


Suchlupe

 

 

Wandern mit Brigitte Zypries Mit einem Klick kommen Sie zu den Bildern und Berichten der Sommerwanderung 2017

 

 

Infos zur Flüchtlingspolitik Mit einem Klick kommen Sie zur Infoseite