Herzlich willkommen

 
 

21.11.2014 in Bundespolitik

Steinmeier: Verantwortungsvolle Außenpolitik ist vorsorgende Außenpolitik

 
Frank-Walter Steinmeier

"Ich war in den letzten Monaten im gesamten Land unterwegs und habe mit vielen Menschen über deutsche Außenpolitik und über die Verantwortung unseres Landes diskutiert", schreibt Frank-Walter Steinmeier auf spd.de und stellt fest: "Die Menschen sind skeptisch, sie sind unsicher. Zu oft wird Verantwortung auf militärisches Engagement verkürzt. Dieser Fehlwahrnehmung müssen wir unbedingt entgegentreten und klar machen, was wir meinen, wenn wir von Verantwortung in der Außenpolitik sprechen. Dies gilt umso mehr, als dass wir leider davon ausgehen müssen, dass Krisen, wie wir sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt erleben, zur Normalität der nächsten Jahre gehören werden." Ein wichtiger Schwerpunkt deutscher Außenpolitik liege in der Vorsorge,

 

20.11.2014 in Wahlkreis

Mehr Planungssicherheit für Mehrgenerationenhaus in Darmstadt

 

Eine "gute Nachricht für das Mehrgenerationenhaus in Darmstadt" nennt  Brigitte Zypries den Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages zur weiteren Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser. Die Abgeordneten sprachen sich dafür aus, dass die finanzielle Förderung der Mehrgenerationenhäuser auch über das Jahr 2015 hinaus sichergestellt werden soll. Nach dem Wegfall der Mittel aus dem

 

20.11.2014 in Wahlkreis

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in Darmstadt

 

Auf Initiative von Brigitte Zypries präsentiert sich der Deutsche Bundestag in der Zeit vom 8. bis 12. Dezember 2014 mit einer Wanderausstellung im Foyer des Regierungspräsidiums Darmstadt am Luisenplatz 2. Mit der Ausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgerinnen und Bürgern. „Dieses Instrument der Öffentlichkeitsarbeit ist in besonderer Weise geeignet, Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und seiner Mitglieder zu vermitteln“, betont Brigitte Zypries. Offiziell eröffnet wird die

 

18.11.2014 in Wahlkreis

Spende für die Intensivklasse der Stadtteilschule Arheilgen

 

Um die Arbeit der Intensivklasse der Arheilger Stadtteilschule zu fördern, übergab Brigitte Zypries am 14.11.2014 der Klassenlehrerin Heike Woydt eine Spende in Höhe von 500 Euro. Mit dem Geld, das für Bücher, Arbeitshefte oder Theaterbesuche verwendet werden soll, würdigte Brigitte Zypries die vorbildliche Arbeit in der Klasse. In der Intensivklasse werden zurzeit 17 Schülerinnen und Schüler ohne ausreichende Deutschkenntnisse auf den Regelschulbesuch vorbereitet.
Die Schülerinnen und Schüler stellten Brigitte Zypries mit einer kleinen Aufführung die Besonderheiten ihrer zwölf verschiedenen Heimatländer vor. Anschließend diskutierten sie mit ihr aktuelle politische Themen. Brigitte Zypries zeigte sich

 

14.11.2014 in Bundespolitik

Mehr BAföG für mehr Chancengleichheit

 

Mehr Auszubildende und Studierende haben ab dem 1. August 2016 Anspruch auf BAfög und alle BAfög-Empfänger bekommen spürbar mehr Geld. Das hat der Deutsche Bundestag am 13. November 2014 beschlossen. "Das BAföG ist wie kein anderes bildungspolitisches Instrument ein Garant für Chancengleichheit", erklärt Brigitte Zypries. "Die SPD wird sich deswegen auch über die 25. BAföG-Novelle hinaus für eine Weiterentwicklung des BAföG stark machen." Durch die Anhebung der Einkommensfreibeträge um 7 Prozent werden ca. 110.000  junge Erwachsene zusätzlich von der Förderung profitieren. Mit der Erhöhung der Bedarfssätze und einer Anhebung der Wohnkosten- und Sozialpauschalen, steigen die finanziellen Mittel, die den Geförderten monatlich zur Verfügung stehen. Der Höchstsatz für

 

Kontaktformular Mit einem Klick zum Kontaktformular  06151-360 50 78 oder 030-227 74099 - Mit einem Klick zu meinem Team

 

 

Zur BAföG-Änderung



Übersicht aller meiner Podcasts bei

 

 

Wandern mit Brigitte Zypries Mit einem Klick kommen Sie zu den Bildern und Berichten der Sommerwanderung 2014

 

TTIPInfos zu TTIP - einfach klicken! Infos zu Fotolizenz CC BY 2.0 - einfach klicken!Photo: NOAA's National Ocean Service

 

Mail-Adresse: